Hier erfahren Sie alles Neue, das Sie interessieren könnte...!

Schauen Sie sich hier das Video zum richtigen Händewaschen an!

Schauen Sie sich hier das Video zur Mund-Nasenbedeckung an.

Schauen Sie sich hier das Video zur Händehygiene an!

Liebe Patientinnen, 

 

Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen, müssen wir einige liebgewonnene Abläufe und bisherige Selbstverständlichkeiten in unserem täglichen Miteinander ändern. Dies betrifft auch den Alltag in unserer Arztpraxis. 

 

Bitte kommen Sie ab sofort ohne Begleitung zum Termin. Begleitpersonen müssen derzeit draußen warten. Bringen Sie also bitte auch keine Geschwisterkinder zur Untersuchung mit. Falls es Kinderbetreuungsprobleme zum Zeitpunkt des vereinbarten Termins gibt, bitte rufen Sie uns an. Wir finden ganz bestimmt zeitnah einen anderen Termin, wo es besser passt. 

 

Bitte vermeiden Sie unnötige Besuche in der Praxis. Für Rezepte und Überweisungen etc. können Sie unsere Rezepthotline (Tel: 0 24 52 - 97 82 31 1) benutzen.  

 

Die offene Sprechstunde wird im Moment ausgesetzt. Bitte rufen Sie in jedem Fall vor Besuch unserer Praxis an. Wir können Ihnen kurzfristig einen Termin geben. 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihre Frauenärztin

S. Lohse-Bister und 

das gesamte Praxisteam

Ab September 2019 bieten wir für unsere Patientinnen eine Akutsprechstunde an. Hier können Sie, wenn es akute Beschwerden gibt, einfach reinkommen - ohne festen Termin.

Bitte sprechen Sie uns an und erfragen Sie die aktuellen Zeiten für unsere offene Akutsprechstunde.

Ihre Frauenärztin

Sabine Lohse-Bister

 

Liebe Patientin,

im Medizinsektor ist aufgrund der hygienischen Anforderungen naturgemäß ein sehr hoher Aufwand an Verpackungen und Einmalmaterielien notwendig. Trotzdem machen wir uns täglich Gedanken, wo wir Einsparen können und damit ein klein wenig zum Umweltschutz beitragen können. Für die Zukunft unserer Kinder, sauberes Wasser und Erhalt unserer Natur.

So haben wir im letzten Jahr z.B. durch sorgsamen Umgang und gezieltes Nachfragen die Anzahl der benötigtet Einwegbecher für Urinproben deutlich reduziert und benutzen keine Plastikbecher mehr sondern Pappbecher.

Trinkwasser in der Praxis wird in Glasflaschen angeboten - gern füllen wir auch Ihre mitgebrachte Trinkflasche bei uns auf. Sprechen Sie uns gerne an.

Wir sparen den Verbrauch von Papier in der täglichen Formularflut, in dem wir wiederverwendbare Vorlagen benutzen.

Ausserdem können wir Einmalpapier für die Abdeckung der Untersuchungsliegen einsparen, in dem Sie als Patientin Ihr eigenes Handtuch von zuhause mitbringen dürfen und dieses als Unterlage benutzen.

Wenn Sie noch Ideen haben, wo wir weiter i.S. des Umweltschutzes Veränderungen vornehmen könnten, sagen Sie uns Bescheid, oder schreiben Sie eine Email.

Vielen Dank.

Ihre Frauenärztin

S. Lohse-Bister